Blaulicht

Betrunkener verletzt sich selbst

Polizei Blaulicht Sreifenwagen Dach Symbol Symbolbild
Symbolbild. © ZVW/Sarah Utz

Schorndorf.
Ein Betrunkener hat am Montagabend gleich drei Streifenbesatzungen beschäftigt.

Die Polizei wurde in eine Gaststätte in der Innenstadt gerufen. Dort hatte sich ein stark alkoholisierter 47-Jähriger selbst am Arm verletzt. Er litt unter Stimmungsschwankungen und wurde den Beamten gegenüber zunehmen aggressiv. Eine ärztliche Behandlung verweigerte er.

Er wurde letztlich unter Polizeibegleitung vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht und dort versorgt. Anschließend wurde er in eine Fachklinik eingeliefert.

Dagegen wehrte er sich und beleidigte und bedrohte die Beamten. Nun kommen mehrere Strafanzeigen auf ihn zu.