Blaulicht

Biker schlittert in Gegenverkehr

Blaulicht Symbol Symbolbild Polizei Unfall
Symbolbild. © ZVW/Benjamin Büttner

Weinstadt.
Leicht verletzt hat sich ein Motorradfahrer am Freitagnachmittag gegen 16.40 Uhr. Er befuhr laut Polizeibericht befuhr der 23-jährige Yamaha-Fahrer die B 29 in Fahrtrichtung Stuttgart und wollte dieselbe an der Anschlussstelle Weinstadt-Beutelsbach verlassen. In der langgezogenen Linkskurve stürzte er alleinbeteiligt und schlitterte auf die Fahrspur des Gegenverkehrs. Dort kollidierte er mit dem entgegenkommenden Hyundai eines 75-Jährigen. Bei dem Aufprall verletzte sich der Motorradfahrer leicht. Ein Rettungswagen wurde nicht benötigt. Beide Fahrzeuge, an denen ein Gesamtschaden in Höhe von 7000 Euro entstand, waren nicht mehr fahrbereit und mussten von einem Abschleppdienst geborgen werden, teilt die Polizei mit.