Blaulicht

Brandstiftung an Wohnhaus in Allmersbach im Tal: Mehrere tausend Euro Schaden

Grill Symbolbild Feuer Feuerstelle Symbol
Symbolbild. © pixabay.com

In Allmersbach im Tal im Goldammerweg haben Unbekannte am Donnerstag (14.04.) in der Zeit zwischen 00.30 Uhr und 7 Uhr auf einer Terrasse eines Einfamilienhauses ein Feuer gelegt.

Wie die Polizei mitteilte, wurde dabei die Eingangstüre, der Rollladen sowie die Gebäudefassade beschädigt. Das Feuer erlosch wieder ohne auf das Gebäude überzugreifen. In dem Gebäude befanden sich zu diesem Zeitpunkt Personen. Der entstandene Schaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Hinweise werden unter der Telefonnummer 07361/5800 entgegengenommen. Insbesondere von Bedeutung ist, ob in der Nacht verdächtige Personen oder Fahrzeuge in Tatortnähe festgestellt wurden. Die Kriminalpolizei Waiblingen hat die Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen. 

In Allmersbach im Tal im Goldammerweg haben Unbekannte am Donnerstag (14.04.) in der Zeit zwischen 00.30 Uhr und 7 Uhr auf einer Terrasse eines Einfamilienhauses ein Feuer gelegt.

{element}

Wie die Polizei mitteilte, wurde dabei die Eingangstüre, der Rollladen sowie die Gebäudefassade beschädigt. Das Feuer erlosch wieder ohne auf das Gebäude überzugreifen. In dem Gebäude befanden sich zu diesem Zeitpunkt Personen. Der entstandene Schaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Hinweise

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion