Blaulicht

Der Fuchs war schuld

fuchs-1310826_640_0
Symbolbild. © Laura Edenberger
Kernen.
Indirekt ist ein Fuchs schuld an einem Unfall in Kernen, bei dem ein Schaden in Höhe von 5000 Euro entstanden ist. Ein 37-jähriger Passat-Fahrer hatte am Mittwoch (28.6.) kurz nach Mitternacht die Landesstraße von Esslingen kommend in Richtung Stetten befahren. Dabei sah er einen Fuchs am Fahrbahnrand, bremste und steuerte seinen Wagen versehentlich gegen die Schutzplanken.