Blaulicht

Die Frage nach dem Ausweis eskaliert in Waiblinger Tankstelle

Blaulicht Polizei Polizeiauto Symbol Symbolbild Polizeieinsatz
Symbolbild. © ZVW/Benjamin Büttner

Gegen einen 21-jährigen Mann werden mehrere Strafverfahren eingeleitet. Wie die Polizei mitteilt, hat er am Montagnachmittag (10.08.) um 16.15 Uhr eine Mitarbeiterin einer Tankstelle in der Mayenner Straße in Waiblingen beleidigt. Zuvor kam es zum Streit, weil die Mitarbeiterin von dem Unruhestifter einen Ausweis verlangt habe, als dieser Tabak kaufen wollte.

Die Mitarbeiterin verständigte daraufhin die Polizei. Bei einer Durchsuchung des Mannes nach dessen Ausweispapieren, stellte sich heraus, dass dieser Cannabis bei sich hatte. Als der Mann für die weiteren Maßnahmen auf das Polizeirevier gebracht werden sollte, leistete er Widerstand gegen die eingesetzten Polizeibeamten.