Blaulicht

Diebinnen gehen auf Detektiv los

_UE_4383[1]_0
Symbolbild. © Mathias Ellwanger

Waiblingen.
Zwei Ladendiebinnen haben einen Detektiv in einem Drogeriemarkt am Alten Postplatz in Waiblingen mit Schlägen und Tritten traktiert und schwer verletzt. Der Detektiv hatte zwei Jugendliche beim Diebstahl von Kosmetika erwischt. Der 50-Jährige sprach die beiden an der Kasse darauf an und bat sie mit ins Büro. Daraufhin wehrten sich die beiden Jugendlichen massiv. Einer der Jugendlichen gelang die Flucht. Die andere, eine 16-Jährige, konnte schließlich von dem Detektiv "dingfest gemacht werden", wie die Polizei mitteilt. Der Detektiv zog sich eine schwere Handverletzung zu und musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Während der Auseinandersetzung bekam auch eine Kundin einen Schlag von der Jugendlichen ab, verließ dann aber die Örtlichkeit. Diese Kundin und Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07151/950422 beim Polizeirevier Waiblingen zu melden. Bei der 16-Jährigen wurden Waren im Wert von 75 Euro gefunden. Die Polizei fand weiteres Diebesgut, das die 16-Jährige zuvor in einem Drogeriemarkt in Schorndorf entwendet hatte. Eine Fahndung nach der Komplizin verlief ohne Erfolg. Die Kriminalpolizei ermittelt.