Blaulicht

Drei Leichtverletzte, hoher Schaden

Polizei Polizeikontrolle Symbol Symbolbild Polizeikelle
Symbolfoto. © Gabriel Habermann

Waiblingen.
Drei Menschen haben bei einem Unfall in Waiblingen leichte Verletzungen erlitten. Zudem ist ein Sachschaden in Höhe von 12.000 Euro entstanden. Kurz nach dem Ortsende von Hegnach hatte ein 50-Jähriger am Donnerstagmittag (31.8.) gegen 13.30 Uhr seinen Mercedes gestoppt um zu wenden. Er übersah laut Polizei den entgegenkommenden VW einer 26-Jährigen. Bei der Kollision beider Fahrzeuge wurden die 26-Jährige und die beiden Beifahrer des 50-Jährigen leicht verletzt.