Blaulicht

Drei Männer verprügeln 16-Jährigen in S2

S-Bahn sbahn s bahn  Symbol Symbolbild Bahn S2 Hauptbahnhof
Symbolbild. © Mathias Ellwanger

Weinstadt.
Drei Unbekannte haben am Mittwochabend (06.11.) einen 16-Jährigen in einer S-Bahn festgehalten und ihm mehrfach ins Gesicht geschlagen. Gegen 21.50 Uhr war es in der S2 nach Schorndorf zwischen Rommelshausen und Stetten-Beinstein zwischen den drei jungen Männern und dem Jugendlichen zu einem Streit gekommen. Einer der Täter soll dann den 16-Jährigen festgehalten haben, die beiden anderen schlugen ihm mehrfach mit Fäusten ins Gesicht. Nach bisherigen Erkenntnissen stiegen sie in Stetten-Beinstein aus und flüchteten. Trotz Fahndung konnten sie nicht mehr angetroffen werden.

Der 16-Jährige klagte über Schmerzen im Gesicht und am Hinterkopf. Sein Vater brachte ihn ins Krankenhaus. Die Bundespolizei sichtet die Videoaufzeichnung aus der betroffenen S-Bahn. Gegen die drei Unbekannten wird wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung ermittelt. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0711/870350 zu melden.