Blaulicht

Dreister Diebstahl: 14-Jährige beklauen 96-Jährigen

Blaulicht Polizei Polizeiauto Streifenwagen Polizei Symbol Symbolbild
Symbolbild. © ZVW/Martin Schmitzer
Weinstadt.

Ein 96 Jahre alter Mann wurde am Montagabend Opfer eines dreisten Diebstahls: Laut Polizeibericht hatte der Senior an einer Streuobstwiese an der K 1912 zwischen Großheppach und Kleinheppach Äpfel gesammelt.

Als er diese in seinen Pkw einladen wollte, kamen zwei Mädchen - höchstens 14 Jahre alt - hinzu und boten ihre Hilfe an. Eines der Mädchen schnappte sich beim Einladen ein Ledermäppchen des Geschädigten, in dem sich Dokumente und Bargeld befanden.

Danach rannten beide in Richtung Kleinheppach davon. Eine nähere Beschreibung konnte der 96-Jährige nicht abgeben. Hinweise auf die Mädchen nimmt der Polizeiposten Weinstadt unter Telefon 07151/65061 entgegen.