Blaulicht

Drogen sichergestellt

cannabis symbol_0
Symbolbild. © ZVW

Remshalden.
Im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens ergaben sich Anhaltspunkte, dass möglicherweise ein 30-jähriger Mann aus Remshalden in Rauschgiftgeschäfte verwickelt ist. Nachdem sich diese Verdachtslage erhärtete, erwirkte die Staatsanwaltschaft Stuttgart beim Amtsgericht einen Durchsuchungsbeschluss wegen unerlaubten Handels nicht geringer Menge von Betäubungsmitteln. Die Rauschgiftermittler der Kripo Waiblingen beschlagnahmten am Mittwoch bei der Vollziehung der Maßnahme über 20 Gramm Amphetamin, LSD Trips und weiteres belastendes Beweismaterial. Die weiteren Ermittlungen hierzu dauern an.