Blaulicht

Drogen und Waffen bei 20-Jährigem gefunden

14334518830_e89eb85a43_o_0
Symbolbild. © Jamuna Siehler

Althütte.
Kripo ist in der Wohnung eines 20-Jährigen auf Drogen und Waffen gestoßen. Bei einer richterlich angeordneten Wohnungsdurchsuchung konnten Beamte der Rauschgiftermittlungsgruppe Backnang am Mittwochvormittag 444 Gramm Marihuana, 35 Gramm Amphetamin, zwei Schreckschusswaffen mit reichlich Munition, 1800 Euro Bargeld, 2 Feinwaagen, Verpackungsmaterial, eine abgebaute Indoor-Aufzuchtanlage und weitere berauschende Substanzen auffinden.

Tatverdächtiger wurde vorläufig festgenommen

Als die Beamten an der Wohnungstüre klingelten, öffnete der Mann nicht. Daraufhin öffneten die Ermittler die Tür gewaltsam und stellten den 20-Jährigen in der Wohnung fest. Dieser hatte bereits einen Teil seiner verbotenen Substanzen in eine Reisetasche gepackt und aus dem Fenster geworfen. Dies war jedoch den erfahrenen Beamten nicht entgangen. Der Mann, bei dem es sich um einen deutschen Staatsbürger handelt, wurde vorläufig festgenommen.

Nach Abschluss der kriminalpolizeilichen Maßnahmen wurde er auf Weisung der Staatsanwaltschaft Stuttgart wieder auf freien Fuß gesetzt. Auf ihn kommt nun ein Strafverfahren wegen unerlaubten Handels mit Betäubungsmitteln zu.