Blaulicht

Dunkler Kombi wegen Fahrerflucht gesucht

Polizei Polizeikontrolle Symbol Symbolbild Polizeikelle
Symbolfoto. © Gabriel Habermann

Waiblingen. Ein dunkler Kombi soll in der Nacht zum Dienstag einen Unfall auf der B 14 verursacht  und sich anschließend unerlaubt entfernt haben, wie die Polizei am Dienstag mitteilt. Diese sucht nun Zeugen.

Ein 61 Jahre alter Mercedes-Fahrer befuhr in der Nacht zum Dienstag, gegen 1 Uhr die B 14 in Richtung Aalen. Im Bereich der Gabelung B14 / B29 musste er einem anderen Pkw ausweichen, der zunächst auf der linken Spur fuhr und immer weiter nach rechts kam. Dabei kollidierte der Mercedes mit der Schutzplanke neben der Fahrbahn, es entstand Sachschaden von rund 8000 Euro. Der Fahrer des anderen Pkw entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort. Bei diesem soll es sich um einen dunklen Kombi der Marke Mercedes oder BMW gehandelt haben. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Waiblingen unter der Telefonnummer 07151 950422 in Verbindung zu setzen.