Blaulicht

Durstigen Einbrecher auf frischer Tat ertappt

bread-399286_640_0
Symbolbild. © Laura Edenberger

Schorndorf.
Eine kuriose Ausrede hatte ein Einbrecher parat, als er am Donnerstagabend (30.08.) um kurz vor 20.00 Uhr von einem 52-Jährigen in dessen Bäckerei in der Schillerstraße auf frischer Tat ertappt wurde. Er behauptete, er sei in der Bäckerei eingeschlossen worden und würde nun etwas zu trinken suchen. Der Bäcker war offenbar so perplex, dass er den ungebetenen Gast vor die Tür setzte.

Als der Bäcker feststellte, dass sein Büro durchwühlt worden war, verständigte er die Polizei. Die eingesetzte Streife fand den gesuchten Einbrecher wenig später in der Georg-von-Wings-Straße. Der polizeibekannte 39-Jährige wurde vorläufig festgenommen. Auf ihn kommt nun ein Strafverfahren wegen Einbruchs zu.