Blaulicht

Ehepaar von Handwerkern abgezockt?

Werkzeug Symbol_0
Symbolbild. © Ramona Adolf

Schwaikheim. Haben ausländische Handwerker ein Schwaikheimer Ehepaar abgezockt? Das ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen der Polizei.

Die Handwerker hatten das Ehepaar aufgesucht und angeboten, deren Garagendach zu sanieren. Das Ehepaar war einverstanden und gab die Arbeiten in Auftrag. Mündlich wurde ein Preis von 60 Euro pro Quadratmeter Dachfläche plus Entsorgung vereinbart. So rechnete das Ehepaar für die etwa 15 Quadratmeter Garage mit Kosten von maximal 1 500 Euro. Nach Abschluss der Arbeiten verlangten die Sanierer aber stolze 4 100 Euro in bar. Weil das Ehepaar so viel Geld nicht im Haus hatte, mussten sie dies erst noch beschaffen. Bei Nachverhandlungen einigten sie sich mit den Handwerkern auf 3 500 Euro. Eine Rechnung wurde nicht ausgestellt.

Die Polizei hat die Ermittlungen zu dem Vorfall aufgenommen. Ein Sachverständiger soll prüfen, ob die Arbeiten überhaupt fachgerecht ausgeführt wurden. Die Polizei rät, vor einem Auftrag Angebote einzuholen und Bezahlungen auf Rechnung zu vereinbaren.