Blaulicht

Ehestreit eskaliert: Polizei im Einsatz

Blaulicht Symbolbild Handschellen Festnahme Fenstnehmen Symbol Haft
Symbolbild. © ZVW/Benjamin Büttner

Burgstetten.
Im Burgstettener Ortsteil Burgstall ist am Dienstagvormittag (10.03.) ein Ehestreit eskaliert. Das gab die Polizei am Nachmittag in einer Pressemitteilung bekannt. Demnach alarmierte die Ehefrau gegen 9.25 Uhr die Polizei, nachdem sie von ihrem Mann geschlagen, mit einem Messer bedroht und anschließend aus der Wohnung geflüchtet war. Die Polizei rückte mit acht Streifenfahrzeugen an und konnte den Mann widerstandslos vor dessen Wohnhaus festnehmen. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Zum Schutz der Ehefrau sprach das Ordnungsamt dem Ehemann laut Polizeibericht ein "vorläufiges Annäherungsverbot" aus.