Blaulicht

Ein Leichtverletzter nach Unfall am Teiler B14/B29

Blaulicht_0
Symbolbild. © Marc Rivoir (Online-Praktikant)

Waiblingen.
Mit leichten Verletzungen musste ein 54-Jähriger am Montagnachmittag nach einem Unfall am Teiler B14/B29 ins Krankenhaus eingeliefert werden. Laut Polizeibericht befuhr ein 47-Jähriger gegen 15.30 Uhr mit seinem Lkw den Teilerbereich in Richtung Aalen. Dabei wollte er nach rechts die Fahrspur wechseln und übersah hierbei den 54-jährigen Opel-Fahrer.

Es kam zum Zusammenstoß, wobei der Opel ins Schleudern geriet und gegen die Schutzplanken prallte. Der Verletzte wurde vom Rettungsdienst samt Notarzt versorgt. Sein Pkw wurde abgeschleppt. Der Sachschaden wird auf 10.000 Euro beziffert. Es bildete sich in der Folge ein Stau, der zeitweise bis Stuttgart zurück reichte.