Blaulicht

Einbrecher für verdorbenes Speiseeis verantwortlich

Einbrüche_0
Symbolbild. © Johanna Heckeley

Welzheim.
In Welzheim waren Einbrecher unterwegs. Zwischen Freitag- und Samstagmittag sind unbekannte Täter in das Kassenhäuschen des Minigolfplatzes in der Schorndorfer Straße ein. Aus diesem entwendeten diese ein Sparschwein mit einem geringen Bargeldbetrag. Schlimmer wiegt, dass die Täter die Sicherung im Häuschen abschalteten, wodurch die Kühlung des Eises unterbrochen wurde. Speiseeis im Wert von ca. 300 Euro wurde dadurch unbrauchbar. Weiterhin wurde im Außenbereich eine LED-Bewegungsleuchte beschädigt.

Im Tatzeitraum von Donnerstab bis Samstag waren unbekannte Täter in Aichstrut in den Kindergarten in der Kaisersbacher Straße ein, indem sie die Eingangstüre aufbrachen. Sie durchsuchten das Büro, entwendeten jedoch nichts.