Blaulicht

Einbrecher sind wieder unterwegs

Blaulicht Symbol Symbolbild Einbrecher Einbruch
Symbolbild. © ZVW/Benjamin Büttner

Leutenbach/Schwaikheim.
Wohnungs- und Firmeneinbrüche meldet die Polizei aus Leutenbach und Schwaikheim. Unbekannte brachen am Freitag (24.11.) gegen 17:59 Uhr in ein Mehrfamilienhaus in der Beethovenstraße in Leutenbach ein. Der oder die Täter durchwühlten sämtliche Zimmer einer im Erdgeschoss gelegenen Wohnung. Der Wert der entwendeten Gegenstände ist laut Polizei noch unklar.

Auch in der Leutenbacher Straße schlugen Unbekannte zu und verschafften sich über eine Balkontüre, die sie eingetreten hatten, Zutritt zu einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus. Hier wurden ebenfalls sämtliche Zimmer nach Verwertbarem durchsucht. Was alles gestohlen wurde, ist auch hier noch nicht vollständig geklärt.

In der Maybachstraße und in der Daimlerstraße in Leutenbach wurde in zwei Firmen eingebrochen. Bei der Firma in der Maybachstraße verschafften sich der oder die Täter Zutritt zum Gebäude, indem sie eine Leiter aufstellten und über ein aufgehebeltes Fenster eindrangen. Im Gebäude wurde mit Brachialgewalt sämtliche Büroräume und Zugangstüren aufgehebelt, was zu einem Schaden von geschätzt  30.000 Euro führte. Entwendet wurde Bargeld in noch unbekannter Höhe. In der Daimlerstraße wurden der oder die Täter offenbar gestört und mussten ihr zum Abtransport bereitgelegtes Diebesgut zurücklassen. Der durch Aufhebeln entstandene Schaden beträgt laut Polizei circa 1.000 Euro.

In Schwaikheim haben Unbekannte am Freitag (24.11.) zwischen Nachmittag und Spätabend ein Fenster an einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Bachstraße aufgehebelt und sich so Zutritt verschafft. Der oder die Täter durchwühlten sämtliche Zimmer und entwendeten Bargeld in Höhe von mehreren hundert Euro.