Blaulicht

Einbrecher verletzt Zeugen mit Reizgas

Einbrecher_0
Symbolbild. © Gina Sanders - Fotolia

Fellbach. 
Ein Zeuge stellte am Freitag gegen 10.30 Uhr einen Mann fest, der sich unerlaubt auf einem Grundstück in der Straße Grasiger Rain aufhielt. Wie sich später herausstellte, handelte es sich bei ihm um einen Einbrecher. Er hatte zunächst versucht durch die Seitentür in ein dortiges Wohnhause einzubrechen und schließlich eines der Fenster aufgebrochen. Ein weiterer Zeuge verfolgte den flüchtenden Tatverdächtigen und konnte diesen auch einige Straßen weiter einholen und ansprechen. Dabei sprühte der unbekannte Mann dem Zeugen unvermittelt Reizgas ins Gesicht und flüchtet schließlich über mehrere Gärten.

Eine polizeiliche Fahndung nach dem Mann mit mehreren Streifenbesatzungen blieb ohne Erfolg. Ob der Einbrecher aus dem Gebäude tätsächlich Gegenstände stahl ist noch nicht bekannt. Der Mann wird als Osteuropäer beschrieben, soll etwa 60 Jahre alt und 1,80 Meter groß gewesen sein. Er war schlank bis kräftig, trug eine braune Jacke und Jeans. Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 0711/57720 mit dem Polizeirevier Fellbach in Verbindung zu setzen. Zudem werden weitere Hinweise auf den Einbrecher gesucht. Unter Umständen fiel dieser während seiner weiteren Flucht noch anderen Personen auf.