Blaulicht

Einbrecher ziehen ohne Beute ab

Blaulicht Symbol Symbolbild Einbrecher Einbruch
Symbolbild. © ZVW/Benjamin Büttner
Burgstetten.
Bei zwei Einbrüchen in Burgstall sind die Täter leer ausgegangen. Beide Vorfälle ereigneten sich in der Nacht zum Mittwoch (12.7.). Die Täter verschafften sich über ein aufgebrochenes Rolltor Zutritt zu einem Gebäude in den Wasenäckern und durchsuchten das mehrstöckige Büro nach Bargeld. Sie brachen laut Polizei verschiedene Rollcontainer und einen Stahlschrank auf, wobei sie einen Sachschaden in Höhe von circa 1000 Euro anrichteten. Entwendet wurde laut Polizei nichts. In derselben Nacht drangen die Täter in ein zweites Firmengebäude in unmittelbare Nähe ein und brachen eine Türe auf. Zuvor hatten sie sich erfolglos an einem Fenster versucht. Im Gebäude fanden sie keine Wertgegenstände, weshalb sie auch hier ohne Beute davonzogen. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf circa 2.000 Euro.