Blaulicht

Einbruch in Pflegeheim in Backnang: Polizei ertappt Einbrecher auf frischer Tat

Handschellen Festnahme Polizei Polizist Haft Symbolbild Symbol symbolfoto
Symbolfoto. © Benjamin Büttner

Ein 23-Jähriger ist am Sonntagmorgen (15.01.) in Backnang in ein Pflegeheim eingebrochen. Dabei wurde er von der Polizei auf frischer Tat ertappt.

Polizei: Tatverdächtiger soll sich gewaltsam Zugang verschafft haben

Laut einer aktuellen Polizeimeldung verschaffte der Mann sich gewaltsam Zugang zu dem Alten- und Pflegeheim in der Langenbachstraße. Er betrat widerrechtlich mehrere Zimmer pflegebedürftiger Menschen und soll Wertgegenstände in noch unbekannter Höhe gestohlen haben.

Als er gegen 5 Uhr das Pflegeheim verließ, erwartete ihn die bereits alarmierte Polizei. Der 23-Jährige entledigte sich daraufhin "diverser Unterlagen und Wertsachen", die hinterher als Diebesgut identifiziert wurden. Die Polizei stoppte einen anschließenden Fluchtversuch, bei der Festnahme soll der alkoholisierte 23-Jährigen die Beamten mehrfach beleidigt haben.

Einen Tag nach der Festnahme: 23-Jähriger jetzt in Haft

Am Montag (16.01.) wurde laut Polizei auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart ein Haftbefehl gegen den ungarischen Tatverdächtigen erlassen. Er befinde sich bereits in einer Justizvollzugsanstalt. Die Ermittlungen dauern an.

Ein 23-Jähriger ist am Sonntagmorgen (15.01.) in Backnang in ein Pflegeheim eingebrochen. Dabei wurde er von der Polizei auf frischer Tat ertappt.

Polizei: Tatverdächtiger soll sich gewaltsam Zugang verschafft haben

Laut einer aktuellen Polizeimeldung verschaffte der Mann sich gewaltsam Zugang zu dem Alten- und Pflegeheim in der Langenbachstraße. Er betrat widerrechtlich mehrere Zimmer pflegebedürftiger Menschen und soll Wertgegenstände in noch unbekannter Höhe gestohlen

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 83,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper