Blaulicht

Einsatz in Waiblingen-Neustadt: Polizisten mit Messer bedroht

Blaulicht Handschellen Festnahme Polizei Polizist Haft Symbolbild Symbol
Symbolbild. © Benjamin Büttner

Am Mittwochabend (27.01.) kam es gegen 20.45 Uhr in der Asylunterkunft am Bahnhofsplatz in Waiblingen-Neustadt zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Männern.

Laut Polizeimeldung könnte ein gescheitertes Geschäft mit Betäubungsmitteln zwischen einem 52-jährigen Deutschen und einem 39-jährigen Iraner der Grund für die Auseinandersetzung gewesen sein. 

Während die Beamten eine Anzeige aufnahmen, zückte der 52-Jährige ein Messer und bedrohte die Polizisten. Der Mann wurde von der Polizei überwältigt und festgenommen. Es stellte sich heraus, dass er mit 1,6 Promille erheblich alkoholisiert war.

Während des gesamten Einsatzes beleidigte er die Beamten. Der 52-Jährige musste die Nacht in der Gewahrsamszelle verbringen. Das Polizeirevier Waiblingen hat die Ermittlungen aufgenommen, entsprechende Strafverfahren wurden eingeleitet.