Blaulicht

Fünf Autos an Auffahrunfall in Fellbach beteiligt

Blaulicht Unfall Polizei Polizeiauto Symbol Symbolbild
Symbolbild © ZVW/Benjamin Büttner

Am Dienstagmorgen (16.02.) kurz vor 7 Uhr hat sich auf der Landesstraße zwischen Waiblingen und Fellbach ein Auffahrunfall mit fünf beteiligten Autos ereignet.

Wie die Polizei mitteilte, bremste ein 29-jähriger Mazda-Fahrer bei der Anschlussstelle zur B 14 verkehrsbedingt ab. Daraufhin fuhr ein 58-jähriger Mercedes-Fahrer dem Mazda hinten auf. 

Anschließend fuhren noch ein 52-jähriger Audi TT-Fahrer, ein VW-Fahrer sowie der Fahrer eines Minis in die Unfallstelle. Der Mazda-Fahrer wurde leicht verletzt. An den Autos entstand ein Sachschaden von über 12.000 Euro.