Blaulicht

Fünfjähriger auf Abwegen

Polizeimappe Polizeimütze Polizeihut Polizeiakte Polizei Symbol Symbolbild Symbolfoto
Symbolfoto. © Gabriel Habermann

Stuttgart-Feuerbach.
Auf dem Weg in den Kindergarten ist am Mittwochmorgen (08.02.2017) ein Fünfjähriger in der Siemensstraße seiner Mutter ausgebüxt. Offensichtlich gerieten die 31-Jährige und ihr Sohn gegen 08.00 Uhr in Streit und der Junge nutzte eine Unachtsamkeit der Mutter, um wegzurennen.

An der nahegelegenen Haltestelle stieg der Fünfjährige in eine gerade ankommende Stadtbahn und fuhr in Richtung Bad Cannstatt davon. Schließlich fiel einer aufmerksamen Passantin der Kleine am Pragsattel auf, sie fragte ihn, wohin er denn möchte. Dem Jungen fiel ein Kindergarten an der Kegelenstraße ein und die Frau begleitete ihn dorthin.

Die Kindergartenleitung alarmierte letztlich die Polizei. Die besorgte Mutter hatte ihren Sohn zwischenzeitlich als vermisst gemeldet, so dass die Familienzusammenführung mittels Polizeistreife zügig stattfinden konnte. Auffällig war, dass der junge Mann offenbar immer noch sauer auf seine Mutter war und sich auch hartnäckig weigerte, Fragen der Polizisten zu beantworten.