Blaulicht

Fahndung mit Phantombild nach versuchtem Raub

_0
Phantombild des gesuchten Mannes: gepflegter kurzer Vollbart, schmales Gesicht, ca. 170 bis 180 cm groß, schlanke Figur, dunkler Teint, dunkle Haare und Augen.

Waiblingen. Die Polizei sucht öffentlich nach einem Mann, der am Samstagnachmittag einer 62-jährigen Frau die Handtasche stehlen wollte. Die Frau war mit ihrem Fahrrad in der Neuen Rommelshauser Straße unterwegs, als der Mann ihr die Tasche entreißen wollte. Sie konnte nach Angaben der Polizei diese jedoch festhalten und der Täter musste ohne Beute flüchten. Ein Zeuge konnte noch beobachten, dass der Mann zunächst in eine nahe gelegene Unterführung rannte und sich anschließend in Richtung Schurwaldstraße entfernte. Das Opfer stürzte nach der Tat, wurde aber zum Glück nicht verletzt. Nun sucht die Kriminalpolizei Waiblingen mit einem Phantombild nach dem bisher unbekannten Mann.

Dieser ist ca. 170-180 cm groß, hat eine schlanke Figur, einen dunklen Teint und ist ca. 25-28 Jahre alt. Er hatte einen gepflegten kurzen Vollbart und ein schmales Gesicht. Am Tattag trug er eine olivgrüne Jacke, ein schwarzes Shirt, dunkelblaue zerrissene Jeans und grau-weiße Turnschuhe. Besondere Hinweise: Der Täter sprach akzentfreies Deutsch und ist Raucher. Hinweise zum Täter werden unter der Telefonnummer 07151 9500 entgegen genommen.