Blaulicht

Fahranfänger rutscht von Pedal

car-1000044_1920_0
Symbolbild. © Sarah Utz

Waiblingen.
Nicht einmal einen Tag unfallfrei blieb ein Fahranfänger, der am Montag erst seinen Führerschein ausgestellt bekam. Schon am Nachmittag verursachte er gegen 17 Uhr einen Unfall. Der 19-Jährige hatte gegen bereits in eine Parklücke in der Salierstraße ordentlich eingeparkt. Dann rutschte er vom Kupplungspedal und sein Citroen machte dadurch einen Satz nach vorne. Dabei stieß der Pkw in einem derart ungünstigen Winkel gegen einen Verkehrsspiegel. Der Wagen war nichtmehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

An dem Wagen entstand etwa 5500 Euro Sachschaden.

Der Schaden an dem Spiegel wird auf rund 500 Euro beziffert.