Blaulicht

Fahrer überholt Kolonne von mindestens neun Fahrzeugen

Blaulicht Polizei Polizeistreife Unfall Symbol Symbolbild Symbolfoto
Symbolfoto. © Benjamin Büttner

Schorndorf. Weil ein Unbekannter am Mittwoch eine Kolonne von mindestens neun Autos überholte, kam es zu einem Auffahrunfall zwischen zwei Fahrzeugen. Die Polizei sucht dringend Zeugen.

Am Mittwoch, gegen 08.30 Uhr, ereignete sich laut Polizei zwischen Schornbach und Birkeweißenbuch ein Unfall. Der unbekannte Fahrer eines Golf überholte auf der K 1916 eine Kolonne von mindestens neun Fahrzeugen. Er scherte gerade noch rechtzeitig - und äußerst knapp vor einem Lkw - wieder ein, um nicht mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammenzustoßen.

In Folge des riskanten Überholmanövers mussten einige Fahrzeuge eine Vollbremsung hinlegen. Dabei kam es zu einem Auffahrunfall, an dem zwei Autos beteiligt waren. Der Sachschaden dieses Unfalls beläuft sich auf ca. 10 000 Euro.

Die Polizei sucht nun dringend Zeugen: Wer hat Hinweise auf den Fahrer des grauen Golfs? Auch und vor allem der Lkw-Fahrer, der an vorderster Stelle in der Kolonne unterwegs war, wird gebeten, sich beim Polizeirevier Schorndorf (Tel. 07181 2040) zu melden.