Blaulicht

Fahrer flüchtet vor Kontrolle: Fahndung mit Hubschrauber

Blaulicht Polizei Hubschrauber_0
Symbolbild. © Mathias Ellwanger

Fellbach.
Eine Polizeistreife beabsichtigte am letzten Sonntagmorgen gegen 7.30 Uhr einen grünen Peugeot in der Stuttgarter Straße für eine routinemäßige Kontrolle zu stoppen. Der Fahrer reagierte auf Haltezeichen nicht und fuhr ohne Reaktion weiter durch den Stadttunnel. Nach dem Tunnelausgang bog er bei Rot nach rechts in die Waiblinger Straße ein und stoppte letztlich in der Bruckstraße. Dort sprang der Fahrer unvermittelt aus dem Fahrzeug und flüchtete zu Fuß.

Eine Fahndung nach dem Mann, bei der auch ein Hubschrauber zum Einsatz gekommen war, verlief negativ. Die Polizei bittet nun um Zeugenhinweise. Wem das flüchtende Auto aufgefallen ist oder gar von ihm gefährdet wurde, insbesondere auch diejenigen, die den Fahrer beschreiben könnten, sollten sich zur Klärung des Vorfalls bei der Polizei in Fellbach unter 0711/57720 melden.

Ein ähnlicher Fall ereignete sich bereits letzte Woche