Blaulicht

Fahrerflucht: 59-Jährige übersieht Delle

Streifenwagen Polizei Symbol Symbolbild
Symbolbild. © ZVW/Martin Schmitzer

Remshalden.
Eine 59jährige Autofahrerin hat in der Nacht zum Samstag in Remshalden einen Unfall verursacht und ist davon gefahren. Wie die Polizei mitteilt, fuhr die Frau am Samstag gegen 23.30 Uhr  mit ihrem VW Golf in Remshalden den Amselweg. Beim Vorbeifahren an geparkten Fahrzeugen beschädigte sie eines davon. Als sie ausstieg um nach dem Schaden zu schauen, konnte sie keinen erkennen, stieg wieder in ihr Auto und fuhr davon. Jedoch hatte sie an der falschen Stelle nach dem Schaden geschaut. Entgegen ihrer Annahme, dass die Spiegel beschädigt seien, war sie mit dem Kotflügel am geparkten Auto hängen geblieben. Zudem hatte sie das Pech, dass Zeugen ihr Kennzeichen notierten. Kurze Zeit später bekam die Dame dann Besuch von der Polizei. Es entstand immerhin insgesamt Sachschaden in Höhe von 1.500 Euro. Die Dame muss nun mit einer Anzeige wegen Fahrerflucht rechnen.