Blaulicht

Fahrradfahrer bei Unfall leichtverletzt

Fahrrad an Laterne Symbolbild Symbol symbolfoto
Symbolfoto. © Pixabay

Schorndorf.
Zumindest leichte Verletzungen zog sich ein 67-jähriger Fahrradfahrer bei einem Unfall am Freitagmittag zu. Der Mann fuhr gegen 12 Uhr auf dem gemeinsamen Geh- und Radweg der Grabenstraße in Richtung Winterbach. Dabei wollte er auf Höhe des Schulzentrums eine Gruppe Schüler passieren, blieb dabei aber mit dem Lenker an einem 26-Jährigen hängen. Der Radfahrer kam hierdurch zu Sturz und zog sich unter anderem Verletzungen im Kopfbereich zu. Er trug zum Unfallzeitpunkt keinen Fahrradhelm.

Er wurde zur weiteren Versorgung vom Rettungsdienst in das Schorndorfer Krankenhaus eingeliefert. Der 26-Jährige blieb unverletzt. Sachschaden entstand nicht.