Blaulicht

Fahrt unter Alkohol endet schwer verletzt im Krankenhaus

Notruffeature_0
Symbolbild. © Ramona Adolf

Kaisersbach.
Ein alkoholisierter 30-jähriger Golffahrer kam von der Straße ab und verletzte sich schwer.

Der Mann war am Donnerstagnachmittag gegen 15.40 Uhr auf der Landstraße von Hellersdorf in Richtung Schadberg unterwegs. Vermutlich war er zu schnell unterwegs, kam nach rechts auf den unbefestigten Randstreifen ab und geriet ins Schleudern. Dadurch kam er von der Fahrbahn ab und prallte gegen zwei Bäume. Hierdurch zog er sich schwere Kopfverletzungen zu.

Der Verletzte versuchte sich dennoch selbstständig vom Unfallort zu entfernen. Nachdem er etwa 300 Meter vorankam, gab er sein Vorhaben auf und hielt mit seinem Pkw an einem Feldweg an. Dort wurde er vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen.

Der Beifahrer blieb unverletzt. Das Auto musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf etwa 2000 Euro beziffert.