Blaulicht

Fahrzeug bleibt in Unterführung hängen

Symbolbild Symbol Bahnunterführung Beutelsbach Transporterfalle
Symbolbild. © Joachim Mogck

Weinstadt-Beutelsbach.
In der Beutelsbacher Bahnunterführung ist am Montagnachmittag gegen 15 Uhr mal wieder ein zu hohes Fahrzeug stecken geblieben. Es handelte sich um einen Ford-Kleintransporter einer 32-jährigen Fahrerin. Das Gestänge des Fahrzeugs wurde dabei verbogen. Der Transporter konnte dann jedoch relativ schnell wieder befreit werden. Der Sachschaden wird auf 3000 Euro geschätzt. 

Die S-Bahn-Strecke (S2) zwischen Endersbach und Grunbach musste für kurze Zeit gesperrt werden, um zu überprüfen, ob an der Brücke ein Schaden entstanden ist. Laut VVS wurde die Strecke gegen 16.35 Uhr bereits wieder freigegeben. Nach ersten Erkenntnissen wurde die Brücke nicht beschädigt.