Blaulicht

Falschfahrer verursacht Unfall an Heiligabend

Blaulicht Polizei Polizeiauto Polizeieinsatz Symbol Symbolbild Symbolfoto
Symbolfoto. © Gabriel Haberman

Waiblingen.
Ein Falschfahrer hat an Heiligabend gegen 21.15 Uhr in Waiblingen einen Verkehrsunfall verursacht. Der 63-Jährige war laut Polizeibericht mit seinem Ford auf der Alten Bundesstraße von Waiblingen in Richtung Fellbach gefahren. An der Kreuzung zur Westumfahrung war er nach links in Richtung der Bundesstraße abgebogen und dabei versehentlich auf die Gegenfahrbahn gefahren. Nach einer Strecke von etwa 100 Metern stieß er mit dem VW eines 36-Jährigen zusammen, der in Richtung Westumfahrung unterwegs war. Der Schaden beläuft sich auf rund 6 000 Euro.