Blaulicht

Faschingsfeier endet mit Schlägen

featurepolizei_0
Symbolbild. © zvw

Welzheim.
Mit Schlägen für zwei Männer ist am Sonntag eine Faschingsveranstaltung in der Justinus-Kerner-Halle zu Ende gegangen.

Die 20 und 21 Jahre alten Männer verließen die Halle gegen 2 Uhr und liefen in Richtung Schulzentrum. Dabei wurden sie von zwei Unbekannten angegriffen, die zuvor zusammen mit anderen auf der gegenüberliegenden Straßenseite gestanden hatten. Jetzt rannten sie zu den beiden Welzheimern und schlugen auf diese unvermittelt ein. Beide Opfer wurden verletzt. Einer musste sogar vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht werden.

Angreifer flüchteten, Polizei sucht Zeugen

Die Angreifer flüchteten nach der Auseinandersetzung in Richtung Rienharzer Straße. Bekannt ist nur, dass sie ca. 20 bis 25 Jahre alt und dunkel gekleidet waren. Beide, so die Polizei, sind wohl ausländischer Herkunft, vermutlich türkisch.

Zur Klärung der Tat und Identifizierung der Schläger bittet die Polizei Welzheim dringend um Zeugenhinweise. Diese werden unter Tel. 07182/92810 entgegengenommen.