Blaulicht

Fellbach: 27-Jähriger begeht Fahrerflucht und wird von Zeugin verfolgt

Polizei
Symbolfoto. © ZVW/Benjamin Büttner

Ein Fahrer eines Anhängergespanns hat am Mittwochnachmittag (07.09.) einen Unfall in Fellbach verursacht und ist dann geflohen.

Laut Angaben der Polizei streifte der Fahrer beim Abbiegen von der Auberlenstraße in die Pestalozzistraße mit dem Heck des Anhängers einen abgestellten BMW. Das wurde durch eine Zeugin beobachtet. Da der Fahrer des Anhängergespanns weiterfuhr, anstatt anzuhalten, verfolgte die Frau den Fahrer und alarmierte die Polizei. Die Polizei konnte den 27-jährigen Fahrer kurze Zeit später am Ablageort antreffen. Es entstand ein Sachschaden von 10.000 Euro beim abgestellten BMW. Gegen den 27-Jährigen wurde ein Strafverfahren wegen Unfallflucht eingeleitet.

Ein Fahrer eines Anhängergespanns hat am Mittwochnachmittag (07.09.) einen Unfall in Fellbach verursacht und ist dann geflohen.

{element}

Laut Angaben der Polizei streifte der Fahrer beim Abbiegen von der Auberlenstraße in die Pestalozzistraße mit dem Heck des Anhängers einen abgestellten BMW. Das wurde durch eine Zeugin beobachtet. Da der Fahrer des Anhängergespanns weiterfuhr, anstatt anzuhalten, verfolgte die Frau den Fahrer und alarmierte die Polizei. Die Polizei konnte den

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper