Blaulicht

Fellbach: Einbruch in Autowerkstatt und Unfallflucht

Polizei
Symbolfoto. © ZVW/Gabriel Habermann

In Fellbach ist am Montagabend (04.04.) in eine Autowerkstatt in der Schorndorfer Straße eingebrochen worden. Laut Polizeibericht verschaffte sich der Einbrecher gegen 22.25 Uhr Zugang zu einer dortigen Garage. Da die Polizei rechtzeitig alarmiert wurde, konnte der 30-Jährige vorläufig festgenommen werden.

Im Auto des Mannes waren bereits mehrere Altreifen zum Abtransport bereitgestellt. Gegen den Einbrecher wurde ein Strafverfahren eingeleitet, nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Mann wieder auf freien Fuß gesetzt.

Die Ermittlungen zur Tat dauern an. Hierzu bittet die Polizei Fellbach um Zeugenhinweise, die unter der Telefonnummer 0711/57720 entgegengenommen werden.

Bereits am Montagvormittag (04.04.) kam es in Fellbach in der Weimerstraße zu einer Unfallflucht. Laut Polizeibericht streifte ein unbekannter Autofahrer zwischen 7 und 13 Uhr beim Vorbeifahren einen parkenden Ford Focus. Anschließend flüchtete der Unfallverursacher und hinterließ 1.000 Euro Schaden. Hinweise zum Unfallgeschehen nimmt ebenfalls die Polizei Fellbach unter der Telefonnummer 0711/57720 entgegen.

In Fellbach ist am Montagabend (04.04.) in eine Autowerkstatt in der Schorndorfer Straße eingebrochen worden. Laut Polizeibericht verschaffte sich der Einbrecher gegen 22.25 Uhr Zugang zu einer dortigen Garage. Da die Polizei rechtzeitig alarmiert wurde, konnte der 30-Jährige vorläufig festgenommen werden.

Im Auto des Mannes waren bereits mehrere Altreifen zum Abtransport bereitgestellt. Gegen den Einbrecher wurde ein Strafverfahren eingeleitet, nach Abschluss der polizeilichen

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper