Blaulicht

Fellbach: Erst Reifen zerstochen, dann bestohlen - Polizei sucht Zeugen

Geld Geldbeutel Geldscheine EC-Karte Symbolfoto
Symbolbild. © ZVW/Alexandra Palmizi

Einem 60-jährigen Mercedes-Fahrer sind am Dienstag (22.2.) auf dem Parkplatz eines Elektromarktes in Fellbach zunächst die Autoreifen zerstochen worden. Anschließend wurde er auch noch bestohlen.

Der 60-Jährige fuhr gegen 14.30 Uhr vom Parkplatz des Elektromarktes und bemerkte den defekten Reifen. Er steuerte eine nahegelegene Tankstelle in der Ringstraße und fand mehrere Einstichstellen an seinem Autoreifen. Während er den Reifen wechselte, stahlen Unbekannte eine Tasche mit Wertgegenständen und einem dreistelligen Bargeldbetrag aus dem Mercedes. Die Tasche mit den darin befindlichen Ausweispapieren wurde einige Zeit später beim Hallenbad Waiblingen von Passanten aufgefunden. Die Polizei in Schmiden bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer  07 11 / 9 51 91 30 zu melden. 

Einem 60-jährigen Mercedes-Fahrer sind am Dienstag (22.2.) auf dem Parkplatz eines Elektromarktes in Fellbach zunächst die Autoreifen zerstochen worden. Anschließend wurde er auch noch bestohlen.

{element}

Der 60-Jährige fuhr gegen 14.30 Uhr vom Parkplatz des Elektromarktes und bemerkte den defekten Reifen. Er steuerte eine nahegelegene Tankstelle in der Ringstraße und fand mehrere Einstichstellen an seinem Autoreifen. Während er den Reifen wechselte, stahlen Unbekannte eine Tasche

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper