Blaulicht

Fellbach: Glasscherben in Mountainbike-Trails eingegraben - zwei Kleinkinder verletzt

Kopie von Wald & Bike
Mountainbike-Strecken (Symbolfoto). © Gabriel Habermann

Unbekannte haben auf einem Mountainbike-Trail in Fellbach Glasscherben im Waldboden eingegraben. Das gab die Polizei in einer Mitteilung am Dienstag (26.07.) bekannt.

Entdeckt wurden die Scherben, von denen jeweils nur ein kleiner Teil über die Erdoberfläche ragte, von einer Kindergartengruppe. Wie die Polizei mitteilt, machte die Gruppe am vergangenen Mittwoch (20.07.) eine Exkursion in der Natur. Zwei Kinder rutschen gegen 11 Uhr den Abhang an dem Mountainbike-Trail hinunter. Dabei verletzten sich die Kinder leicht an den Glasscherben.

Betroffener Mountainbike-Trail: Straße Kappelberg hinter dem "Waldschlössle"

Die Betreuerinnen entfernten die Scherben daraufhin aus dem Boden. Die Polizei hat nun Ermittlungen wegen eines gefährlichen Eingriffes in den Straßenverkehr und wegen Körperverletzung eingeleitet. Der betroffene Mountainbike-Trail befindet sich im Waldstück in Verlängerung der Straße Kappelberg hinter dem "Waldschlössle".

Ob Mountainbiker geschädigt wurden oder stürzten ist laut Polizei bislang unklar. Zeugen oder weitere Geschädigte werden gebeten, sich mit der Polizei in Fellbach unter der Telefonnummer 0711 - 57720 in Verbindung zu setzen.

Unbekannte haben auf einem Mountainbike-Trail in Fellbach Glasscherben im Waldboden eingegraben. Das gab die Polizei in einer Mitteilung am Dienstag (26.07.) bekannt.

Entdeckt wurden die Scherben, von denen jeweils nur ein kleiner Teil über die Erdoberfläche ragte, von einer Kindergartengruppe. Wie die Polizei mitteilt, machte die Gruppe am vergangenen Mittwoch (20.07.) eine Exkursion in der Natur. Zwei Kinder rutschen gegen 11 Uhr den Abhang an dem Mountainbike-Trail hinunter. Dabei

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper