Blaulicht

Fellbach: Mann in Bahnhofs-Nähe niedergeschlagen und beraubt - Kripo ermittelt

Polizei
Symbolfoto. © ZVW/Benjamin Büttner

Ein 64-Jähriger ist am Sonntagmorgen (27.02.) in Fellbach niedergeschlagen und beraubt worden. Das teilt die Polizei in einer Pressemitteilung mit.

Laut Polizeibericht machte sich der Mann gegen 3.45 Uhr vom Bahnhof Fellbach aus auf den Nachhauseweg. Kurz nach dem Bahnhof traf er in der Ringstraße auf mehrere Männer. Diese schlugen auf ihn ein und stahlen seine Tasche. Darin befanden sich mehrere Gegenstände wie ein Handy, Bargeld und eine Scheckkarte. Der Mann wurde leicht verletzt.

Direkt nach der Tat alarmierte der 64-Jährige die Polizei, die unbekannten Tatverdächtigen konnten auf der Flucht aber nicht gefasst werden. Die Kriminalpolizei Waiblingen hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Hinweise. Wer die Tat gesehen hat oder Hinweise zu den unbekannten Tatverdächtigen geben kann, soll sich unter der Telefonnummer 07361/5800 melden.

Ein 64-Jähriger ist am Sonntagmorgen (27.02.) in Fellbach niedergeschlagen und beraubt worden. Das teilt die Polizei in einer Pressemitteilung mit.

Laut Polizeibericht machte sich der Mann gegen 3.45 Uhr vom Bahnhof Fellbach aus auf den Nachhauseweg. Kurz nach dem Bahnhof traf er in der Ringstraße auf mehrere Männer. Diese schlugen auf ihn ein und stahlen seine Tasche. Darin befanden sich mehrere Gegenstände wie ein Handy, Bargeld und eine Scheckkarte. Der Mann wurde leicht

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper