Blaulicht

Fellbach/Schorndorf: Unbekannter Autofahrer bedrängt BMW-Fahrer aggressiv

Polizei Polizeiauto Regen Polizeistreife Symbol Symbolbild
Symbolbild. © ZVW/Ramona Adolf

Am Donnerstag (05.02.) ist es gegen 6.45 Uhr zu einem Vorfall auf den Bundesstraßen 14 und 29 gekommen, bei dem ein aggressiver Autofahrer einen anderen Autofahrer bedrängte.

Der bisher unbekannte Fahrer eines schwarzen Kleinwagens fuhr im Kappelbergtunnel einem schwarzen BMW des Modells 420 i nah auf. Er bedrängte den Fahrer, zur Seite zu fahren. Anschließend überholte er den BMW und bremste dadurch den Autofahrer aus. Der BMW Fahrer begab sich daraufhin zum Polizeirevier Schorndorf, wurde jedoch vom unbekannten Fahrer verfolgt. Dort angekommen, stieg der Mann aus und schlug laut Angaben der Polizei auf die Karosserie des BMW ein.

Nachdem es zu einem weiteren Vorfall in der Grabenstraße an der Ecke zur Vorstadtstraße kam, flüchtete der Unbekannte. Die Polizei beschreibt ihn als auffällig muskulös, mit einer Tätowierung am Hals. Hinweise zu den Geschehnissen können unter der Telefonnummer 07181 / 20 40 gemacht werden.