Blaulicht

Fellbach: Taxifahrer fährt über Fuß von Vierzehnjähriger und flüchtet

Zebrastreifen Blaulicht Verkehr Verkehrslage Symbol Symbolbild
Symbolbild. © ZVW/Joachim Mogck
Ein Taxifahrer ist am Donnerstagmorgen (18.06.) einer Vierzehnjährigen über den Fuß gefahren und anschließend geflüchtet. Nach Angaben der Polizei wollte die vierzehnjährige Schülerin gegen 8.20 Uhr einen Fußgängerüberweg in der Bahnhofstraße überqueren. Ein von rechts kommender Wagen überließ ihr ordnungsgemäß den Vortritt. Ein unvermittelt von links heranfahrender Taxifahrer bremste erst ab, als sich die Vierzehnjährigen bereits auf dem Zebrastreifen befand. Die Schülerin trat zwar zurück, konnte sich aber nicht rechtzeitig aus dem Gefahrenbereich entfernen. Das Taxi überrollte den linken Fuß der Vierzehnjährigen und verletzte sie hierbei leicht. Anschließend fuhr der Taxifahrer davon, ohne sich um die Schülerin zu kümmern. Die Vierzehnjährige musste aufgrund des Vorfalls ärztlich behandelt werden. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Fellbach unter der Telefonnummer 0711 57720 entgegen.