Blaulicht

Fellbach: Unfall auf der B14 in Richtung Waiblingen führt zu langem Stau

B14 Schild
Symbolfoto. © ZVW / Benjamin Büttner

In Fellbach hat sich auf der Bundesstraße B14 gegen 14.25 Uhr ein Unfall ereignet, der zu einem erheblichen Stau im Straßenverkehr geführt hat.  

Wie die Polizei mitteilte, war ein 31-jähriger Toyota-Fahrer auf dem Weg in Richtung Waiblingen, als er kurz vor dem Kappelbergtunnel verkehrsbedingt abbremsen musste. Nachfolgende Autofahrer konnten dadurch nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhren in die Unfallstelle. Hierbei wurden sieben Fahrzeuge beschädigt, vier davon wurden abgeschleppt. Es entstand ein Schaden in Höhe von ca. 60.000 Euro. Der Rückstau wirkte sich bis auf die Benzstraße und B10 aus.