Blaulicht

Fellbach: 13-Jährige an Zebrastreifen angefahren - Zeugen gesucht

Zebrastreifen schild Verkehr Verkehrslage Symbol Symbolbild symbolfoto
Symbolfoto. © Joachim Mogck

Ein VW Tiguan-Fahrer hat ein 13-jähriges Mädchen an einem Zebrastreifen angefahren. 

Am Dienstag (29.6.) gegen 15.50 Uhr übersah der Autofahrer in der Bahnhofstraße und stieß mit ihm zusammen. Dabei wurde die 13-Jährige leicht verletzt. Nach einem kurzen Gespräch der beiden Unfallbeteiligten fuhr der Fahrer des schwarzen VW Tiguan weiter, ohne die Personalien auszutauschen.

Zeugen des Unfalls sowie der VW-Fahrer sollten sich nun zur Klärung der Unfalldetails mit der Polizei in Fellbach unter der Telefonnummer 07 11 / 5 77 20 in Verbindung setzen.

Bereits am Montag (28.6.) war in Fellbach ein 12-Jähriger an einem Zebrastreifen angefahren worden