Blaulicht

Finger in abfahrender Bahn eingeklemmt

S-Bahn sbahn s bahn  Spalt  symbolbild symbol
Symbolbild. © ZVW/Gabriel Habermann

Fellbach.
Am Freitagabend (20.01.) hat sich eine 37-Jährige zwei Finger in einer abfahrenden S-Bahn-Tür eingeklemmt. Erst nach fünf Metern konnte sie ihre Finger aus dem fahrenden Zug befreien.

Wie es zu dem Vorfall kommen konnte, ist noch nicht geklärt. Die Frau hatte gegen 19.30 Uhr am Fellbacher Bahnhof versucht, in eine S2 einzusteigen. Dabei wurden ihre Finger eingeklemmt. Die Bahn fuhr in Richtung Schorndorf an. Die Frau blieb nach bisherigen Erkenntnissen unverletzt.

Die Bundespolizei Stuttgart hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0711/87035-0 zu melden.