Blaulicht

Frau in Bus verletzt

Bus Linienbus Verkehr Busfahren Busse Symbol Symbolbild
"Mich rechtzeitig zum Aussteigen bereitmachen, traue ich mich nicht. Auch andere nicht, denn es scheint anderen Fahrgästen genauso zu gehen wie mir. Vollstart und Vollbremsung scheint der Fahrstil schlechthin zu sein“, schreibt eine Leserin aus Waiblingen. (Symbolfoto) © Pixabay.com / CC0 Public Domain

Waiblingen. Am Montagabend (14.08.) verursachte eine Omnibus-Fahrerin einen Unfall. Eine Insassin im Bus wurde leicht verletzt.

Die 53-jährige Fahrerin war gegen 18.25 Uhr in der Gumpenstraße unterwegs. Am Straßenrand wich sie einem geparkten Auto und fuhr an diesem vorbei. Dabei übersah sie den Gegenverkehr und verursachte trotz Notbremsung einen Zusammenstoß. Dabei wurde eine 61-jährige Mitfahrerin leicht verletzt.

An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von circa 4000 Euro.