Blaulicht

Frau kracht mit zwei Promille in den Gegenverkehr

Blaulicht Symbol Polizei Polizeistreife Unfall Symbolbild
Symbolbild. © ZVW/Benjamin Büttner

Leutenbach.
Eine 30-jährige Audi-Fahrerin ist am Montagabend (17.2.) mit über zwei Promille in den Gegenverkehr geraten und mit einem entgegenkommenden Auto zusammengestoßen. Wie die Polizei mitteilt, hatte die betrunkene Frau um 21.45 Uhr einen Kreisverkehr verlassen, um in der Maybachstraße weiterzufahren. Dabei geriet sie auf die Gegenfahrbahn und stieß mit dem Hyundai einer 37-Jährigen zusammen. Den Gesamtschaden beziffert die Polizei mit circa 11000 Euro.
Die Beamten veranlassten bei der Unfallverursacherin eine Blutentnahme und behielten ihren Führerschein ein. Auf die 30-Jährige kommt ein Strafverfahren zu.