Blaulicht

Frontal zusammengestoßen: Zwei Verletzte

1/13
Frontalzusammstoß_0
In der Remsstraße in Oeffingen stießen am Sonntagabend zwei Pkw zusammen. © Benjamin Beytekin
2/13
Frontalzusammstoß_1
In der Remsstraße in Oeffingen stießen am Sonntagabend zwei Pkw zusammen. © Benjamin Beytekin
3/13
Frontalzusammstoß_2
In der Remsstraße in Oeffingen stießen am Sonntagabend zwei Pkw zusammen. © Benjamin Beytekin
4/13
Frontalzusammstoß_3
In der Remsstraße in Oeffingen stießen am Sonntagabend zwei Pkw zusammen. © Benjamin Beytekin
5/13
Frontalzusammstoß_4
In der Remsstraße in Oeffingen stießen am Sonntagabend zwei Pkw zusammen. © Benjamin Beytekin
6/13
Frontalzusammstoß_5
In der Remsstraße in Oeffingen stießen am Sonntagabend zwei Pkw zusammen. © Benjamin Beytekin
7/13
Frontalzusammstoß_6
In der Remsstraße in Oeffingen stießen am Sonntagabend zwei Pkw zusammen. © Benjamin Beytekin
8/13
Frontalzusammstoß_7
In der Remsstraße in Oeffingen stießen am Sonntagabend zwei Pkw zusammen. © Benjamin Beytekin
9/13
Frontalzusammstoß_8
In der Remsstraße in Oeffingen stießen am Sonntagabend zwei Pkw zusammen. © Benjamin Beytekin
10/13
Frontalzusammstoß_9
In der Remsstraße in Oeffingen stießen am Sonntagabend zwei Pkw zusammen. © Benjamin Beytekin
11/13
Frontalzusammstoß_10
In der Remsstraße in Oeffingen stießen am Sonntagabend zwei Pkw zusammen. © Benjamin Beytekin
12/13
Frontalzusammstoß_11
In der Remsstraße in Oeffingen stießen am Sonntagabend zwei Pkw zusammen. © Benjamin Beytekin
13/13
Frontalzusammstoß_12
In der Remsstraße in Oeffingen stießen am Sonntagabend zwei Pkw zusammen. © Benjamin Beytekin

Fellbach-Oeffingen. Ein Betrunkener war am Sonntag zu schnell unterwegs und verursachte einen Unfall. Als die Polizei den 39-Jährigen vernehmen wollte, wurde er aggressiv. Die Nacht verbrachte er daher im Polizeigewahrsam.

Der Mann befuhr am Sonntagabend gegen 21 Uhr mit seinem Volvo V40 gegen die Hegnacher Straße in Richtung Hauptstraße. Beim Befahren einer abknickenden Vorfahrtsstraße kam der 39-Jährige offenbar aufgrund überhöhter Geschwindigkeit zu weit nach links und geriet auf die Gegenfahrbahn. Dabei kollidierte er mit einem entgegengekommenen 74-jährigen Golf-Fahrer. Bei dem Unfall wurden beide Autofahrer leicht verletzt.

Der 39-Jährige war den Polizeibeamten gegenüber höchst aggressiv. Er beleidigte und bespuckte die Beamten und versuchte die Unfallstelle zu verlassen, weshalb er vor Ort festgehalten werden musste. Bei dem widerständigen Mann wurde eine Blutentnahme angeordnet, nachdem sich der Verdacht einer Alkoholisierung ergeben hatte.

Die Unfallermittlungen dauern noch an. Weil laut Polizei mit weiteren Störungen von Seiten des sehr aggressiven Mannes zu rechnen war, kam er bis zum nächsten Morgen in den Polizeigewahrsam.