Blaulicht

Frontalzusammenstoß: 40-Jähriger schwer verletzt

Krankenwagen Rettungswagen Rettungsdienst Blaulicht Unfall Verletzte RTW 112 Symbol Symbolbild
Symbolbild. © ZVW/Gaby Schneider
Backnang.
Bei einem Frontalzusammenstoß auf der Verbindungsstraße zwischen Backnang und Steinbach ist ein 40-Jähriger am Montagmorgen (02.03.) schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Nachmittag mitteilte, war eine 53-Jährige mit ihrem Mazda von Backnang in Richtung Steinbach gefahren und wollte nach links auf die K1897 in Richtung Oppenweiler abbiegen. Dabei übersah sie den entgegenkommenden Toyota des 40-Jährigen und stieß frontal mit ihm zusammen. Die Unfallverursacherin und ihr Beifahrer blieben bei dem Unfall unverletzt. Der 40-Jährige wurde vom Rettungsdienst an der Unfallstelle erstversorgt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Beim Unfall entstand laut Polizeibericht ein Schaden von etwa 6000 Euro.