Blaulicht

Frontalzusammenstoß auf B14 bei Backnang: Zwei Verletzte und lange Sperrung

Unfall Backnang B14
Die B14 ist nach dem Frontalzusammenstoß bei Backnang-Waldrems gesperrt. © Benjamin Beytekin

Auf der B14 bei Backnang ist es am Montagmorgen (30.05.) zu einem schweren Frontalzusammenstoß gekommen. Laut Polizeibericht ereignete sich der Verkehrsunfall zwischen Maubach und Waldrems.

Straße gesperrt: Rettungskräfte und Polizei sichern den Unfallort

Ein 26-jähriger Fahrer eines Ford Transit war gegen 6.30 Uhr in Richtung Winnenden unterwegs, als er nach Maubach auf die Gegenfahrbahn geriet. Dort kam es zum Zusammenstoß mit einem Ford Focus. Am Unfallort fanden die Beamten ein großes Trümmerfeld vor, überall auf der Fahrbahn lagen Autoteile.

Beide Autofahrer wurden bei dem Unfall verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. An den Autos entstand laut Polizei ein Totalschaden in Höhe von rund 20.000 Euro. Beide PKW müssen abgeschleppt werden.

Die B14 war im morgendlichen Berufsverkehr in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Eine Umleitung war eingerichtet, es staute sich rund um die Unfallstelle aber merklich. Erst nach ein paar Stunden konnte die Sperrung aufgehoben werden, Stand 11 Uhr ist die B14 wieder problemlos befahrbar.

Auf der B14 bei Backnang ist es am Montagmorgen (30.05.) zu einem schweren Frontalzusammenstoß gekommen. Laut Polizeibericht ereignete sich der Verkehrsunfall zwischen Maubach und Waldrems.

Straße gesperrt: Rettungskräfte und Polizei sichern den Unfallort

Ein 26-jähriger Fahrer eines Ford Transit war gegen 6.30 Uhr in Richtung Winnenden unterwegs, als er nach Maubach auf die Gegenfahrbahn geriet. Dort kam es zum Zusammenstoß mit einem Ford Focus. Am Unfallort fanden die

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper