Blaulicht

Frontalzusammenstoß auf der Westumfahrung

1/16
Frontalzusammenstoß auf der Westumfahrung - Bild 14_0
Im Feierabendverkehr hat es auf der Westumfahrung gekracht. © Benjamin Beytekin
2/16
Frontalzusammenstoß auf der Westumfahrung - Bild 05_1
Im Feierabendverkehr hat es auf der Westumfahrung gekracht. © Benjamin Beytekin
3/16
Frontalzusammenstoß auf der Westumfahrung - Bild 13_2
Im Feierabendverkehr hat es auf der Westumfahrung gekracht. © Benjamin Beytekin
4/16
Frontalzusammenstoß auf der Westumfahrung - Bild 12_3
Im Feierabendverkehr hat es auf der Westumfahrung gekracht. © Benjamin Beytekin
5/16
Frontalzusammenstoß auf der Westumfahrung - Bild 11_4
Im Feierabendverkehr hat es auf der Westumfahrung gekracht. © Benjamin Beytekin
6/16
Frontalzusammenstoß auf der Westumfahrung - Bild 10_5
Im Feierabendverkehr hat es auf der Westumfahrung gekracht. © Benjamin Beytekin
7/16
Frontalzusammenstoß auf der Westumfahrung - Bild 09_6
Im Feierabendverkehr hat es auf der Westumfahrung gekracht. © Benjamin Beytekin
8/16
Frontalzusammenstoß auf der Westumfahrung - Bild 08_7
Im Feierabendverkehr hat es auf der Westumfahrung gekracht. © Benjamin Beytekin
9/16
Frontalzusammenstoß auf der Westumfahrung - Bild 07_8
Im Feierabendverkehr hat es auf der Westumfahrung gekracht. © Benjamin Beytekin
10/16
Frontalzusammenstoß auf der Westumfahrung - Bild 06_9
Im Feierabendverkehr hat es auf der Westumfahrung gekracht. © Benjamin Beytekin
11/16
Frontalzusammenstoß auf der Westumfahrung - Bild 04_10
Im Feierabendverkehr hat es auf der Westumfahrung gekracht. © Benjamin Beytekin
12/16
Frontalzusammenstoß auf der Westumfahrung - Bild 03_11
Im Feierabendverkehr hat es auf der Westumfahrung gekracht. © Benjamin Beytekin
13/16
Frontalzusammenstoß auf der Westumfahrung - Bild 02_12
Im Feierabendverkehr hat es auf der Westumfahrung gekracht. © Benjamin Beytekin
14/16
Frontalzusammenstoß auf der Westumfahrung - Bild 01_13
Im Feierabendverkehr hat es auf der Westumfahrung gekracht. © Benjamin Beytekin
15/16
WhatsApp_Image_2019-05-07_at_18.26.33_14
Im Feierabendverkehr hat es auf der Westumfahrung gekracht. © ZVW/Sarah Utz
16/16
_15
Im Feierabendverkehr hat es auf der Westumfahrung gekracht.

Waiblingen. Im Berufsverkehr hat es am Dienstagabend (7.5.) einen Verkehrsunfall auf der Schmidenerstr./Westumfahrung gegeben. Zwei Autofahrer wurden verletzt.

Bei dem Unfall am Dienstag gegen 18.30 Uhr erlitten zwei Autofahrer Verletzungen, der Unfallverursacher schwere,  so die Polizei. Nach dem derzeitigen Stand (20 Uhr) wollte ein Autofahrer von der Westumfahrung nach links in Richtung Schmiden  abbiegen. Dabei übersah er ein entgegenkommendes, in Richtung Bundesstraße fahrendes Fahrzeug. Bei der Kollission hat der Unfallverursacher schwere Verletzungen erlitten. Der Sachschaden an den beiden schwer beschädigten Fahrzeugen wird mit rund 30.000 Euro beziffert. Das DRK war mit zwei Rettungswagen und einem Notarzt in Einsatz. Anfängliche Meldungen, dass eine Person im Fahrzeug eingeklemmt sei, bestätigten sich nicht.

Ist diese Kreuzung ein Unfallschwerpunkt? Zumindest hat es in den vergangenen Monaten an diesem Abzweig nach Schmiden bereits zwei Unfälle gegeben. Am Dienstag folgte Nummer drei in diesem Jahr. Anfang Februar erlitten vier Personen leichte Verletzungen, weil ein 19-jähriger Audifahrer zwar zunächst am Stoppschild angehalten hatte, aber beim Abbiegen dann doch ein in Richtung Bundesstraße fahrendes Fahrzeug übersah. Sachschaden: 23 000 Euro. Ende Januar hatte bereits schon einmal an der selben Stelle gekracht. Ein in Richtung Bundesstraße fahrender Mercedeslenker musste verkehrsbedingt abbremsen. Zwei nachfolgende Autos krachten ineinander und schließlich durch die Wucht des Aufpralls auf den Mercedes geschoben. Sachschaden: 6000 Euro.